Lee

Photographed by Dietmar Herbert @ MODELWERK Studio

-scroll down for English-

Erzähle kurz ein paar Hintergründe: Wie hat deine Karriere begonnen? Gab es ein besonderes Treffen, das Dich dorthin geführt hat, wo Du heute bist?

Anfang 40 habe ich mit dem Modeln begonnen.

Als Jugendliche habe ich mich nicht getraut. Aber das Modeln hat mich weiterhin immer fasziniert. 

Im Internet entdeckte ich, dass Modelwerk auch eine Abteilung für ältere Models hat und so gab ich mir einen Ruck und dachte, wenn nicht jetzt wann dann 😉 und bewarb mich. Ich wurde tatsächlich eingeladen, es folgten Gespräche mit Marcus und John. Dann folgten Testshootings und Lauftraining bei Reza.

Ich bin sehr dankbar, dass Modelwerk an mich geglaubt hat und ich bis jetzt unwahrscheinlich tolle Jobs und Erfahrungen gemacht habe.

Welcher Rat ist der beste, den du bisher erhalten hast?

Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe in die Welt kommt, so hat sein Leben einen Sinn gehabt.

Immer erst an das Gute im Menschen glauben.

Was ist Schönheit für Dich?

Schönheit ist für mich, wenn der Anblick eines Menschen,eines Tieres,der Natur oder Kunst mich berührt und anzieht.

Für mich gibt es beim Menschen die pure ungeschminkte Schönheit aber auch die künstlerische Schönheit,die z.B. durch den Hair-and Makeup Artisten geschaffen wird.

Hast du ein Lebensmotto?

Unser Leben und unsere Familie sind ein Geschenk Gottes.

Gib jedem Tag die Chance,der schönste deines Lebens zu werden.

Dankbarkeit.

Was ist Deine Beauty-Routine?

Meine Beauty-Routine:

Morgens zwischen 6-6.30Uhr mache ich einen Spaziergang durch die Natur.

Zum Frühstück esse ich ein Müsli bestehend aus Banane, Apfel, Sonnenblumenkernen, Leinsamen, Sanddorn, etwas Sahne und Milch.

Fürs Gesicht nehme ich eine feuchtigkeitsspendende Tagespflege und privat verwende ich so gut wie kein Make-up.

Meine Ernährung ist zu 90% vegetarisch.

Ich versuche 1 mal täglich Gymnastik zu machen zur Zeit mit Fitmitmarcus und/oder Inlineskates zu fahren.

Ich esse kurz vor dem Schlafen immer einen Haferschleim mit Milch und Honig 🙂

Und versuche, möglichst genügend Schlaf zu bekommen.

Was würdest Du an der Model-Branche ändern wollen?

Da es in der Modelbranche auch nach Angebot und Nachfrage geht, müssten sich eigentlich die Verbraucher ändern. Ich würde es wichtig finden, dass die älteren und alten Generationen mehr in der Werbung und den Medien gezeigt werden. Das Altern wird zu sehr in der Gesellschaft ausgeklammert. Es wird sich zu viel an der Jugend orientiert. Hier müsste ein Gleichgewicht herrschen, dann würden die Menschen auch mehr mit dem Altern und Tod klar kommen.

Was wäre ein Traumjob für Dich?

Ich habe schon soviele Traumjobs gehabt 🙂

Super fände ich es natürlich in der Vogue oder Elle zu stehen.

Ein Werbespot im Deutschen Fernsehen 🙂


Can you briefly tell some of your background: How did you get started? Was there a serendipitous meeting that led you to where you are now?

In my 40s I started modeling.

I didn’t dare as a teenager, but modeling has always fascinated me.

On the internet I discovered that Modelwerk also has a department for older models and I thought, if not now when 😉 and applied. I was actually invited, followed by talks with Marcus and John. This was followed by test shootings and walk training with Reza.

I am very grateful that Modelwerk believed in me and that I have had unbelievably great jobs and experiences so far.

What’s the best piece of advice you’ve ever been given?

If a little more love comes into the world through a person, their life has had a meaning.

Always believe in the good in people.

What does beauty mean for you?

In my eyes beauty is when the sight of a person, an animal, nature or art touches and attracts me.

For me, there is pure unvarnished beauty in people but also artistic beauty, for example: created by the hair and makeup artist.

Do you have a life motto?

Our life and family are a gift from God.

Give every day the chance to be the most beautiful of your life.

Gratitude.

What is your beauty routine?

My beauty routine:

In the morning between 6-6.30 a.m. I take a walk through nature.

For breakfast I eat a cereal consisting of banana, apple, sunflower seeds, linseed, sea buckthorn, some cream and milk.

I take care of my face by moisturizing every day and privately I hardly use any make-up.

My diet is 90% vegetarian.

I try to do gymnastics once a day with Fitmitmarcus and/or inline skates.

I always eat oatmeal with milk and honey just before sleep 🙂

And try to get as much sleep as possible.

What’s one thing you would change about the industry?

Since the model industry is also about supply and demand, consumers should actually change. I find it important that older and older generations are shown more in advertising and the media. Aging is excluded too much in society and too much is geared towards young people. There should be a balance here, then people would also be more able to cope with aging and death.

What’s a dream job for you?

I’ve had so many dream jobs 🙂

Of course, I would love to be in Vogue or Elle.

A commercial on German television 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s